Physik 01

Wärmelehre (Thermodynamik)

In erster Linie wurde das Programm für die selbständige Vorbereitung auf die Physik-Prüfung der Mittleren Reife (10. Klasse) entwickelt. Es kann ebenso nach dem Abschluss der Behandlung der Wärmelehre eingesetzt werden. Darüber hinaus kann der Anwender sein Grundwissen festigen (z.B. für Schüler des Gymnasiums).
Grundsätzlich hat der Anwender bei jeder Aufgabe die Möglichkeit, sich einen Tipp geben, die Lösung anzeigen oder die gesamte Aufgabe vorrechnen zu lassen (falls es sich um eine Rechenaufgabe handelt.
Er kann sich auch wichtige Gesetze und Fakten anzeigen lassen.
Der Anwender kann wichtige Größen und Einheiten der Wärmelehre üben oder mit Größen und Einheiten ein Kreuzworträtsel lösen.
Einheitliche Funktionen aller Lernprogramme:

Start an beliebiger Stelle
Schnelles Vor- und Zurückblauml;ttern
Orientierung: „Wo bin ich?“ mit der Möglichkeit, zu beliebigen Stellen zu springen
Beim Beenden gibt es die Möglichkeit, beim nächsten Programmstart an der gleichen Stelle weiterzuarbeiten.
Am Ende folgt ein Abschlusstest mit 10 Aufgaben, bei dem die Punkte gezählt und auf Wunsch eine Zensur vergeben wird.
Der Abschlusstest wird protokolliert und kann ausgedruckt werden.